Unser Konzept

Die moderne Segelschule am Chiemsee

Sich mit der Natur vertraut machen, achtsam mit ihr umgehen, den Wind als Antriebsquelle nutzen, Spaß an den Elementen Wind und Wasser vermitteln, dies ist unser Ziel und unsere Berufung. Segelausbildung einmal anders, kein ödes Manövertraining, sondern situativer, flexibler Unterricht. Straffe Organisation, gepaart mit hoher Flexibilität und großer Kompetenz zeichnen uns und unsere Segelausbildung aus.

Unser Kursangebot ist vielseitig. Ob Schnuppersegeln, Grundschein oder ein amtlich anerkannter Segelschein. Ob auf dem Chiemsee, am Gardasee oder auf dem Meer. In unserer Segelschule bilden wir alle gängigen Führerscheine aus. Wollen Sie sich jedoch im Urlaub keinem Prüfungsstress aussetzen, können Sie auch betreutes Segeln buchen, entweder um sich der Sportart ruhig und ohne Hektik zu nähern, oder Ihrer verblassten Kenntnisse aus vergangenen Tagen sicher aufzufrischen, oder z. B. in das Regattasegeln einzusteigen.
Wir schulen in kleinen Gruppen auf modernen, schnellen Booten wie der Delphia 24. Individualität steht bei uns im Vordergrund.
Neben den gängigen Kursen und Scheinen erstellen wir Ihnen gerne auch ein Programm je nach Ihren Zielen, Bedürfnissen, Wissensstand und Ihrer verfügbaren Zeit.

Unsere Segelschule ist Mitglied im Verband Deutscher Sportbootschulen e.V. (VDS).

Bei uns können Sie nicht nur in der Segelschule sämtliche Segelkurse und Segelscheine absolvieren, sondern darüber hinaus bieten wir auch Bootsservice und Winterliegeplätze (Halle) an. Des Weiteren sind wir Händler für Harbeck Trailer und vertreten die Delphia 24 one design.

Unsere Schiffe

Delphia 24 Sport (‘Ora’ & ‘Vento’)

Die Delphia 24 ist ein modernes Sportboot mit einem großen Leistungspotential. Die durchdachte Beschlagsanordnung und das gutmütige Segelverhalten machen die Delphia 24 aber auch zu einem geeigneten Schiff für die Segelausbildung. Für unsere Segelschule eignet sich das Boot aufgrund des großen Cockpits als perfektes Ausbildungsschiff. Sie ist ein sicheres Schiff und fängt selbst bei leichten Winden sehr schnell an zu segeln, was sehr großen Spaßfaktor mit sich bringt. Besonders viel Spaß bereiten die Gleitfahrten unter Gennaker.

Technische Daten

  • Länge über alles: 7,30 m
  • Breite über alles: 2,50 m
  • Tiefgang beim Segeln: 1,60 m
  • Tiefgang Rumpf: 1,20 m
  • Mastlänge: 9,50 m
  • Gewicht: 700 kg
  • Ballast: 250 kg
  • Auftriebskörper 0,9 m3
  • Großsegel: 21,00 m²
  • Genua: 10,00 m²
  • Gennaker: 45,00 m²
  • CE-Kategorie: C / 4 Personen

Olympia 550 open (Motorboot)

Olympia 550 Open ist ein offenes Motorboot welches für Aktive auf dem Wasser konstruiert wurde. Es eignet sich hervorragend für Schulungs- und Sicherungsfahrten.

Das sportliche Motorboot zeichnet sich durch einfache Bedienung und beste Fahreigenschaften aus. Die geräumige Backskiste verfügt über genügend Stauraum für das gesamte Schulungsmaterial und Ausrüstung an Bord.

Unser Team

Christopher Käßberger
Christopher Käßberger
Inhaber und Geschäftsführer

Christopher segelt seit seinem 7. Lebensjahr, hat die klassische Ausbildung vom Optimisten, über 420er hin zum zwei- und dreimann Kielboot durchlaufen. Dabei spielte vor allem immer auch das Regattasegeln eine große Rolle. Im Drachen und im H-Boot erzielte er seine größten Erfolge. Seit 1987 ist er auch auf Törns unterwegs, vornehmlich in Kroatien und der Türkei.

Die Segelausbildung ist seine große Leidenschaft, mit der er bereits 1983 als Mitglied der Jugendabteilung des Augsburger Segler-Clubs angefangen hat. Während des Studiums der Verfahrenstechnik war er viele Jahre als Ausbilder sämtlicher Kurse der Chiemsee Yachtschule beim Deutschen Hochseesportverband >>Hansa<< e. V. tätig.

Christopher ist im Unternehmen speziell für die Bereiche Technik bei Segelzubehör und Bootsservice, sowie für die Segelschule und das Winterlager verantwortlich.

Nach acht Jahren Berufserfahrung als leitender Angestellter in der Papierindustrie möchte Christopher nun seine Begeisterung für den Segelsport an Sie weitervermitteln.

Claudia Käßberger
Claudia Käßberger

Ehefrau und rechte Hand von Christopher hat einen Laser 5000 mit in die Ehe gebracht, so daß wir auch im Dinghi-Bereich auf einen großen praktischen Erfahrungsschatz zurückgreifen können.

Claudia ist auf einer Jolle genauso zu Hause wie auf einem Kielboot oder einer Libera. Aber auch beim Törnsegeln zeichnet sie sich als kompetentes Crewmitglied aus. Unterstrichen wird diese Kompetenz durch die amtlichen Scheine SBF-Binnen, SBF-See und SKS.

Im Unternehmen ist sie vornehmlich für den Bereich Betriebswirtschaft verantwortlich.

Unser Revier: Der Chiemsee

Der Chiemsee ist nach Bodensee und Müritz der drittgrößte deutsche See und der größte See in Bayern, mit einer Fläche von knapp 80 km², einer größten Länge von 13 km und einer Uferlinie von 65 km. (Weitere Daten: Höhe ca. 518 m ü.N.N., größte Tiefe ca. 74 m, mittlere Tiefe 25,6 m.) Bekannt ist er unter anderem durch das Kloster auf der Fraueninsel (Gründung um 770 n.Chr.) und Schloss Herrenchiemsee auf der Herreninsel, das sich einst König Ludwig II nach dem Vorbild von Versailles bauen ließ.

“Entweder zu wenig Wind oder zu viel Wind!” So lautet das gängige (Vor-)Urteil vieler Segler. Dennoch verhilft insbesondere die Lage am Rande der Alpen dem Chiemsee oft zu angenehmen Segelwinden, auch wenn die Wetterdienste Schwachwind vorhersagen. Beispielsweise kann man bei Föhn hier segeln, wenn auf den anderen Seen Flaute herrscht. Allerdings treten in den Sommermonaten auch öfters mal heftige Gewitter mit Sturmböen auf, die den See binnen weniger Minuten zum Brodeln bringen können. Rund um den See sind daher Sturmwarnleuchten installiert. 40 Blitze/Min. bedeuten eine Vorsichtsmeldung: es besteht die Gefahr von Starkwind/Sturm innerhalb der nächsten Stunde!

90 Blitze/Min. ist die akute Sturmwarnung (Wind ab 8 Bft.). Und die sollte man ernst nehmen! Auch die eigene Beobachtung des Himmels ist ein Muss, da die Sturmwarnung bei plötzlichen Gewittern manchmal erst bei Auftreten der ersten Böen eingeschaltet wird. Bei stabilen Hochdrucklagen herrschen nord-östliche Winde vor, während bei unbeständigem Wetter der Wind eher aus westliche Richtungen weht.

Wie Du den Himmel lesen Kannst, was Du bei Eintreten eines Sturmes oder eines Gewitters am besten tust, das lernst Du bei uns in der Segelschule, so dass Segeln für Dich ein sicherer Sport wird, an dem man auch bei mehr Wind Freude hat.

Unsere Segelschule liegt an der Mühlner Bucht, der kleinsten der drei Buchten am Chiemsee, direkt gegenüber der Herreninsel. Von hier ist es ein Katzensprung bis auf die Fraueninsel und die Lage an der ´Düse´ zwischen den Inseln garantiert eigentlich fast immer Wind, auch wenn der Rest des Sees still und starr ruht. Bei uns überstreicht an heißen Tagen die Thermik den See und die Buchten, so dass in den Buchten und daran angrenzend immer „a biss’l was geht“! Unser idealer Standort ermöglicht uns schöne, landschaftlich abwechslungsreiche Segelausflüge rund um die Inseln und auch zum Weitsee.

Quelle: www.chiemsee-segeln.de

Karriere - Wir suchen dich!

Segellehrer

Qualifikation: Segelkenntnisse und sehr gute soziale Kompetenz
Aufwand: Tage- oder wochenweise

Das Chiemsee Sailing Center sucht für die akutelle Saison noch Segellehrer (Mai – September). Assistenten, die seglerische Erfahrung mitbringen, die sich ausbilden lassen wollen und Praktikanten sind ebenfalls willkommen und können sich gerne bewerben.

Wir bieten euch ein tolles Arbeitsumfeld, ein multiprofessionelles Team, gute Stimmung, Arbeit mit Stammgästen, die wir schon viele Jahre bei uns begrüßen und ihr habt auch Zeit selber eurem Lieblingswassersport nachzugehen. Vollzeit- oder Teilzeit in Festanstellung oder als Freelancer.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Jetzt bewerben...

Bewerbung abschicken

Telefon: +49 152 04804001
Whatsapp: +49 152 04804001
E-Mail: info@chiemsee-sailingcenter.de