UBI

UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk

Das UBI ist die amtliche bzw. amtlich anerkannte Erlaubnis zum Bedienen und Beaufsichtigen einer Schiffsfunkstelle auf Binnenschifffahrtsstraßen. Das UBI ermöglicht das Bedienen einer UKW-Binnenfunkanlage auf allen Binnengewässern (z. B. Rhein, Main, Donau usw.). Es dient dazu um z. B. im Notfall eine Meldung absetzen zu können, oder ermöglicht u. a. die Kommunikation im Routineverkehr mit Hafenmeistern, anderen Schiffen oder mit den Schleusenwärtern. Bootsführer müssen das UKW-Sprechfunkzeugnis vorweisen, um am Funkverkehr teilzunehmen.

Infos zum UBI

  • Anwendungsbereich: Binnenschifffahrtsfunk

  • Mindestalter: 15 Jahre

  • Dauer: 2 Stunden

  • Ort: Chiemsee

  • Saison: ganzjährig

  • Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Termine

Kursinhalt/Ablauf

Kursinhalt/Ablauf

Bei diesem Kurs liegt der Schwerpunkt auf dem praktischen Funkgerätetraining für den UKW-Binnenschifffahrtsfunk. Es wird die Handhabung des Funkgerätes ausführlich erklärt und sämtliche Funksprüche am Funkgerät geübt. Die Theorie für das UBI-Sprechfunkzeugnis wird nur kurz erläutert. Wir empfehlen diese über unseren separaten Theorie-Online-Kurs zu lernen (siehe Rubrik Online-Kurs) oder im Eigenstudium.

Dauer:

  • 2 Stunden

Benötigte Unterlagen:

  • Lehrbuch „Funkverkehr an Bord von Yachten“ von Delius Klasing (24,90 EUR, Stand 2019) – kann am ersten Kurstag bei uns gekauft werden

Dieses UBI-Funkgerätetraining eignet sich auch als Ergänzungskurs zu unserem SRC-Kurs, das im Anschluss des SRC-Kurses angeboten wird.

ggf. Privatunterricht:

Sollte für die Mindestteilnehmerzahl von 2 Personen für die vorgegebenen Termine für die praktischen Funkgeräteübungen nicht zu Stande kommen, können Sie auch einen Privatunterricht an mehreren Abenden je nach Ihren Zeitvorstellungen und Terminen buchen.

Bei Interesse am Privatunterricht schreiben Sie uns bitte Ihren Terminwunsch über unser Kontaktformular.

Preis: 49,00 EUR pro Stunde und jede weitere Person 15,00 EUR pro Stunde

Neben den Präsenzkursen bieten wir Ihnen die Möglichkeit die Theorie des UBI UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk über unseren Online-Kurs zu erlernen.

Theoretische Ausbildung:

Praktische Funkgeräteübung:

Für die praktischen Übungseinheiten am Funkgerät bieten wir Ihnen einen zweistündigen Kurs an. Sie lernen den Umgang mit dem Funkgerät und bekommen von uns die Gesprächsabläufe entsprechend der Prüfungsanforderungen vermittelt. Während des Kurses klären wir dann noch offene Fragen.

Dauer:

  • Theorie: Sie bekommen einen 8-Wochen-Zugang, den Sie später auch verlängern können.
  • Praxis: 2 Stunden auf zwei Tage/Abende aufgeteilt

ggf. Privatunterricht:

Sollte für die Mindestteilnehmeranzahl von 2 Personen für die vorgegebenen Termine für die praktischen Funkgeräteübungen nicht zu Stande kommen, können Sie auch einen Privatunterricht an mehreren Abenden je nach Ihren Zeitvorstellungen und Terminen buchen.

Bei Interesse am Privatunterricht schreiben Sie uns bitte Ihren Terminwunsch über unser unser Kontaktformular.

Preis: 49,00 EUR pro Stunde und jede weitere Person 15,00 EUR pro Stunde.

Informationen zur Prüfung

Zulassung zur Prüfung: ab 15 Jahren

  • Unterschriebener Antrag zur Prüfungsanmeldung. Bitte davor mit uns abstimmen, welcher Antrag ausgefüllt werden muss:

  • Ein Passbild (35 x 45 mm, nicht älter als 12 Monate und auf Rückseite mit Namen und Geburtsdatum beschriftet)
  • Bezahlung/Überweisung der Prüfungsgebühr bis spätestens 14 Tage vor der Prüfung an der Prüfungsausschuss
  • ggf. vorhandene Funkzeugnisse in Kopie beilegen und am Tag der Prüfung im Original vorlegen

Die oben genannten Unterlagen müssen bis spätestens 14 Tage vor dem Prüfungstermin beim Prüfungsausschuss eingegangen sein, sonst ist eine Teilnahme an der Prüfung nicht mehr möglich.

In der theoretischen Prüfung müssen ausreichende Kenntnisse u. a. in folgenden Themenbereichen des Binnenschifffahrtsfunks nachgewiesen werden:

  • wesentliche Merkmale (Verkehrskreise)
  • Rangfolge und Arten des Funkverkehrs
  • Funkstellen
  • Frequenzen und ihre Nutzung
  • Automatisches Senderidentifikationssystem (ATIS)
  • Bestimmung/Veröffentlichungen und Technik einer Funkanlage

Dazu muss ein Multiple-Choice-Fragebogen bearbeitet werden. Den zugrundeliegenden Fragenkatalog gibt es unter www.wsv.de.

In der praktischen Prüfung müssen Aufgaben zur Abwicklung des Binnenschifffahrtsfunks unter Bedienung der Sprechfunkgeräte einer Schiffsfunkstelle ausreichend gelöst werden. Im Einzelnen werden gefordert:

  • Abwicklung des Binnenschifffahrtsfunk: (Abgabe und Aufnahme von Not-, Sicherheits- und Dringlichkeitsverkehr, Routinegespräch, Testsendung in deutscher Sprache.
  • Allgemeine praktische Kenntnisse zur Bedienung der Sprechfunkgeräte einer Schiffsfunkstelle
: UKW-Funkanlagen, Grundeinstellung, Kanalauswahl, Sendeleistung, Rauschsperre/Squelch
  • Allgemeine Form der Abwicklung des Binnenschifffahrtsfunk: Anruf an eine Funkstelle, Beantwortung von Anrufen, Anruf an alle Funkstellen.

In allen Aufgabenbereichen müssen ausreichende Kenntnisse nachgewiesen werden.

Für Inhaber des SRC oder LRC ist die theoretische und die praktische Prüfung zum UBI verkürzt.

Oft gestellte Fragen

[fusion_faq filters=”no” featured_image=”” cats_slug=”ubi” exclude_cats=”” orderby=”menu_order” order=”ASC” type=”” boxed_mode=”” border_size=”” border_color=”” background_color=”” hover_color=”” divider_line=”no” title_font_size=”” icon_size=”” icon_color=”” icon_boxed_mode=”” icon_box_color=”” icon_alignment=”” toggle_hover_accent_color=”#f6a800″ hide_on_mobile=”small-visibility,medium-visibility,large-visibility” class=”” id=”” /]