Laden...
SBF-Binnen2020-01-28T10:30:09+01:00

SBF-Binnen

Sportbootführerschein für Binnengewässer

Der Sportbootführerschein Binnen (SBF-Binnen) ist die amtliche Fahrerlaubnis zum Führen von Sportbooten (unter Motor oder Segel) auf den Binnenschifffahrtsstraßen in Deutschland (z. B. Berlin, Rhein, Donau, usw.) und im Ausland. Er wird auch auf ausländischen Binnenrevieren wie z. B. Gardasee oder Zürichsee anerkannt.

SBF-Binnen im Überblick

Geltungsbereich:
Er ist auf Binnenschifffahrtsstraßen vorgeschrieben für Fahrzeuge unter 20 Meter Länge und/oder einer größeren Nutzleistung als 11,03 kW (15 PS). Auf dem Rhein ist er vorgeschrieben für Fahrzeuge unter 15 Meter Länge und/oder mit einer größeren Nutzleistung als 3,68 kW (5 PS); in Berlin und Brandenburg ist er auf bestimmten Binnenschifffahrtsstraßen auch für Sportboote unter Segel vorgeschrieben.

Für den Geltungsbereich Binnenschifffahrtsstraßen („SBF Binnen“) kann der Sportbootführerschein

  • unter Segel,
  • mit Antriebsmaschine (= Motor)
  • oder mit Antriebsmaschine und unter Segel

erworben werden.

Für den Sportbootführerschein werden gute Segelgrundkenntnisse (z. B. unser Einsteiger-Kurs, Segel-Grundkurs) oder der vorherige Erwerb des Segel-Grundscheins empfohlen.

Infos zum SBF-Binnen

  • Mindestalter: 14 Jahre (Segeln) und 16 Jahre (Motor)

  • Erfahrung: Fortgeschritten

  • Dauer: 2 Wochen oder 4 Wochenenden

  • Ort: Breitbrunn am Chiemsee

  • Saison: Theorie: ganzjährig, Praxis: April – Oktober

  • Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen

  • Voraussetzungen: mindestens 15 Minuten schwimmen ohne Schwimmhilfe

Kursvarianten

Ausbildungsdetails/Kursinhalt/Ablauf:
Der Kurs umfasst sowohl eine umfangreiche theoretische Ausbildung als auch die Praxisausbildung unter Segel und Motor bzw. nur unter Segel. Wir segeln auf der Delphia 24 einem modernen, sportlichen Boot. Auf einem Boot sind maximal 4 Teilnehmer plus anfangs der Segellehrer. Für die Motorbootpraxis werden ca. 3 bis 4 Motorbootübungseinheiten benötigt. Bei unseren SBF-Binnen-Wochenkurs werden Sie optimal auf die theoretische und praktische Prüfung vorbereitet.

Der Komplettkurs wird als Wochenendkurs oder als Zwei-Wochen-Kurs (jeweils Montag bis Freitag) angeboten.

Beim Zwei-Wochen-Kurs wird sowohl die Theorie als auch die Praxis vermittelt.

Beim Wochendendkurs wird aufgrund der verkürzten Ausbildungszeit nur die Segeltheorie erklärt. Die verbleibende Theorie empfehlen wir über unseren Online-Kurs zu lernen. Zum Online-Theorie-Kurs können Sie sich hier anmelden:

Theoretische Ausbildung:

  • Grundlagen der Sportschifffahrt
  • Erlernen von seemännischen Begriffen
  • Erlernen von seemännischen Knoten
  • Organisatorisches zur Prüfung
  • Seemannschaft
  • Lichterführung, Schallsignale und Ausweichregeln
  • Sichtzeichen, Bojen, Schilder etc.
  • Sicherheitsvorschriften, Sicherheitsausrüstung und Wetterkunde
  • Bootskunde und Segelkunde
  • Wind, Segelmanöver und Trimm
  • Gesetzeskunde
  • Motorkunde

Praktische Ausbildung:

  • Erste Übungsstunden, mit einigen Mitschülern und einem Lehrer auf dem Boot (maximale Teilnehmerzahl auf einem Boot 4 Personen)
  • Aufbauen des Segelbootes
  • An- und Ablegen
  • Steuern des Bootes, sicherer Kurswechsel
  • Kurse zum Wind
  • Segelmanöver: Wende und Halse
  • Mensch über Bord Manöver
  • Selbstsicherer Umgang mit dem Boot

Dauer:

  • 2 Wochen Komplettkurs Theorie und Praxis (jeweils von Montag bis Freitag) oder
  • 4 intensive Wochenenden (von Samstag bis Sonntag) vornehmlich Praxis für Segeln und ggf. Motorbootteil
    von jeweils 9:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 16:30 Uhr

Benötigte Unterlagen:

  • SBF-Binnen Buch (Segeln und Motor) von Delius Klasing (34,90 EUR, Stand 2020)
  • Ärztliches Attest

Theoretische Ausbildung:

Die Theorie für den SBF-Binnen-Motorbootteil kann über unseren Online-Theorie-Kurs oder im Eigenstudium gelernt werden. Die e-learning-Plattform wird über Delius Klasing zur Verfügung gestellt.

Praktische Ausbildung / SBF-Binnen-Motorboot-Praxis-Paket:

Dieser Kurs umfasst nur die Motorbootpraxis. Im SBF-Binnen-Motorboot-Praxis-Paket sind 3 Motorboot-Übungseinheiten enthalten, sowie die Prüfungsfahrt. Eine Motorboot-Übungseinheit dauert ca. 25 Minuten. Es werden in der Regel 3 bis 4 Einheiten benötigt, um für die Prüfung ausreichend vorbereitet zu sein. Wir üben pro Einheit sämtliche Manöver, die für die Prüfung benötigt werden. Dazu gehört

  • das An- und Ablegen,
  • Boje über Bord Manöver,
  • Wenden auf engen Raum,
  • kursgerechtes Aufstoppen,
  • Fahren nach Landmarken, sowie
  • die Knoten.

Dauer:

  • Theorie: Sie bekommen einen 8-Wochen-Zugang, den Sie später auch verlängern können.
  • Praxis: Es sind in der Regel 3 bis 4 Motorbootübungseinheiten zu je ca. 25 Minuten erforderlich. Weitere Übungseinheiten können je nach Bedarf gebucht werden.

Unterlagen:

  • SBF-Binnen Buch (nur Motor) von Delius Klasing (24,90 EUR, Stand 2020)
  • Ärztliches Attest

Informationen zur Prüfung

Die Prüfung (Theorie und Praxis) findet normalerweise in Prien am Chiemsee statt. Je nach Prüfungstermin wählen wir die Prüfungsausschüsse “DSV” oder “DMYV”. Die möglichen Prüfungstermine finden Sie hier:

  • unter Segel ab 14 Jahre (13 Jahre und 9 Monate am Tag der Zulassung),
  • mit Antriebsmaschine (Motor) 16 Jahre (15 Jahre und 9 Monate am Tag der Zulassung)
  • „Ärztliches Zeugnis für Sportbootführerschein-Bewerber“ als Nachweis insbesondere für ausreichendes Sehvermögen (ggf. mit Sehhilfe), ausreichendes Farbunterscheidungsvermögen sowie ausreichendes Hörvermögen (ggf. mit Hörhilfe).
    Das ärztliche Zeugnis darf nicht älter als 12 Monate sein und wird von Ihrem Hausarzt ausgestellt.
    Ein durch Prüfung erworbener Sportbootführerschein ersetzt das ärztliche Zeugnis bei einer Prüfung zum Erwerb des Sportbootführerscheins für einen anderen Geltungsbereich oder eine andere Antriebsart, sofern der Schein zum Zeitpunkt der Antragstellung nicht älter als ein Jahr ist.
    Je nach Prüfungstermin wählen wir die Prüfungsausschüsse “DSV” oder “DMYV”. Bitte verwenden Sie das hierfür korrekte ärztliche Zeugnis (diese Info bekommen Sie von uns vorab).
  • Gültiger KFZ-Führerschein oder Führungszeugnis (in Kopie der Prüfungsanmeldung beifügen und Original am Prüfungstag mitbringen). Auf die jeweilige Vorlage wird bei Minderjährigen verzichtet.
  • Unterschriebener Antrag zur Prüfungsanmeldung. Bitte davor mit uns abstimmen, welcher Antrag ausgefüllt werden muss:
  • Ein Passbild (35 x 45 mm, nicht älter als 12 Monate und auf Rückseite mit Namen und Geburtsdatum beschriftet)
  • Bezahlung/Überweisung der Prüfungsgebühr bis spätestens 7 Tage vor der Prüfung an der Prüfungsausschuss
  • Sie sollten mindestens 15 Minuten im freien Wasser ohne Schwimmhilfe schwimmen können.

Die oben genannten Unterlagen müssen bis spätestens 7 Tage vor dem Prüfungstermin beim Prüfungsausschuss eingegangen sein, sonst ist eine Teilnahme an der Prüfung nicht mehr möglich.

Die Prüfung für Theorie und Praxis findet am letzten Kurstag des 10-tägigen Wochenkurses statt. Beim Wochenendkurs wird ein gesonderter Prüfungstermin vorgegeben (siehe unter Buchung).

Die theoretische Prüfung besteht aus einem von 15 Fragebögen (multiple choice Aufgaben). Beim SBF-Binnen Segeln und Motor sind insgesamt 300 Fragen zu lernen.

Es sind ausreichende Kenntnisse

  • des Binnenschifffahrtsrechts,
  • der Seemannschaft,
  • der Fahrzeugführung (Segel- und/oder Motorboot) nachzuweisen

SBF-Binnen unter Antriebsmaschine und unter Segel:
Die Prüfung dauert 60 Minuten. Sie umfasst 7 Basisfragen, 23 spezifische Binnenfragen und 7 Segelfragen. Um die Prüfung zu bestehen, müssen Sie mindestens 5 von 7 Basisfragen, 18 von 23 spezifische und Binnenfragen und 5 von 7 Segelfragen richtig beantworten.

SBF-Binnen nur unter Antriebsmaschine:
SBF Binnen nur unter Antriebsmaschine: Die Prüfung dauert 45 Minuten. Sie umfasst 7 Basis- und 23 spezifische Binnenfragen. Um die Prüfung zu bestehen, müssen Sie mindestens 5 von 7 Basisfragen und 18 von 23 spezifischen Binnenfragen richtig beantworten.

SBF Binnen nur unter Segel:
Die Prüfung dauert 35 Minuten. Sie umfasst 18 Basis- und Binnenfragen und 7 Segelfragen. Um die Prüfung zu bestehen, müssen Sie insgesamt mindestens 20 Fragen richtig beantworten.

Die Prüfung für Theorie und Praxis findet am letzten Kurstag des 10-tägigen Wochenkurses statt. Beim Wochenendkurs wird ein gesonderter Prüfungstermin vorgegeben (siehe unter Buchung).

In der praktischen Prüfung müssen die theoretischen Kenntnisse auf einem Sportboot umgesetzt und angewendet werden. Es sind verschiedene Manöver (u. a. das Rettungsmanöver) und Knoten vorzuführen.

SBF-Binnen unter Motor:

Pflichtmanöver:

  • Ablegen
  • Anlegen
  • Rettungsmanöver (Boje über Bord)

Wahlpflichtmanöver:
Von den folgenden Wahlpflichtmanövern müssen Sie drei an der praktischen Prüfung ausführen. Zwei davon müssen mit ausreichendem Ergebnis durchgeführt werden:

  • Kursgerechtes Aufstoppen
  • Wenden auf engem Raum
  • Fahren nach Schifffahrtszeichen und Landmarken
  • Anlegen einer Rettungsweste oder eines Sicherheitsgurts
  • Manöverschallsignale

SBF-Binnen unter Segel:

Pflichtmanöver:

  • Anlegen unter Segeln
  • Ablegen unter Segeln
  • Rettungsmanöver unter Segeln

Wahlpflichtmanöver:
Von den folgenden Wahlpflichtmanövern müssen Sie drei an der praktischen Prüfung ausführen. Zwei davon müssen mit ausreichendem Ergebnis durchgeführt werden:

  • Segel setzen und bergen
  • Wenden und Halsen
  • Anluven und Abfallen
  • Steuern nach Wind und Schifffahrtszeichen
  • Anlegen einer Rettungsweste oder eines Sicherheitsgurts

Knoten:
Von den folgenden zehn Knoten müssen Sie an der praktischen Prüfung sieben knüpfen und Ihre Verwendung erklären. Sie müssen mindestens sechs davon korrekt knüpfen können. Bei jedem Knoten sind zwei Versuche erlaubt:

  • Achtknoten
  • Web(e)leinstek
  • Web(e)leinstek auf Slip
  • Stopperstek
  • Kreuzknoten
  • Schotstek
  • Doppelter Schotstek
  • Palstek
  • Anderthalb Rundtörns mit zwei halben Schlägen
  • Belegen einer Klampe (Kreuzknoten mit Kopfschlag)

Oft gestellte Fragen

Welche körperlichen Voraussetzungen muss ich mitbringen, um an einem Segelkurs teilzunehmen?2019-11-30T21:17:05+01:00

Sie sollten in normaler, körperlicher Verfassung sein müssen mindestens 15 Minuten in freiem Wasser ohne Schwimmhilfe schwimmen können und nicht an ansteckenden Krankheiten leiden.

Wann geht der Kurs los?2019-11-30T21:21:41+01:00

Sind keine anderen Zeiten angegeben, so laufen die Kurse in der Regel von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr.

Wo ist der Treffpunkt für die Segel- und Theoriekurse?2019-11-30T21:16:45+01:00

Treffpunkt für die praktische Ausbildung ist im Gemeindehafen Breitbrunn, Segelhafen 1, 83254 Breitbrunn vor dem mittleren Steg. Die Theoriekurse finden ebenfalls im Gemeindehafen Breitbrunn, im Vereinsheim des SCBC Segelclub Breitbrunn Chiemsee e.V. statt.

Wo findet der Praxis-Unterricht statt?2019-11-30T21:20:57+01:00

Die praktische Ausbildung startet vom Gemeindehafen in Breitbrunn aus.

Wo findet der Theorie-Unterricht statt?2019-11-30T21:21:18+01:00

Die theoretische Ausbildung findet im Segel-Club Breitbrunn-Chiemsee (SCBC) e.V. statt. Für die theoretischen Kursteile benötigen Sie zumindest Schreibzeug und Papier. Weiteres Unterrichtsmaterial können Sie bei uns erwerben, oder ist in der Kursgebühr enthalten.

Gibt es Parkmöglichkeiten im Hafen?2019-11-30T21:16:22+01:00

Im Gemeindehafen Breitbrunn stehen ausreichend kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Welche Ausrüstung/Kleidung benötige ich für einen Segelkurs?2019-11-30T21:17:25+01:00

Für den praktischen Unterricht benötigen Sie, je nach Wetterlage, sportliche, warme, auch wetterfeste Kleidung, luftige, sommerliche Kleidung, eine Kopfbedeckung und Sportschuhe mit einer nicht abfärbenden Sohle und wenig Profil. Bei Regen empfehlen sich Gummistiefel.

Man kann man sich im Chiemsee Sailing Center für die Dauer des Kurses ein Ölzeug ausleihen (solange der Vorrat reicht).

Was muss ich für den praktischen Unterricht mitbringen?2019-11-30T21:20:35+01:00

Für den praktischen Unterricht benötigen Sie, je nach Wetterlage, sportliche, warme, auch wetterfeste Kleidung, luftige, sommerliche Kleidung, eine Kopfbedeckung und feste, weiche Sportschuhe mit einer nicht abfärbenden Sohle. Bei Regen empfehlen sich Gummistiefel.

Was soll ich bei sonnigem Wetter dabei haben?2019-11-30T21:19:25+01:00

Im Sommer empfiehlt es sich Sonnencreme, eine Sonnenbrille und ein Getränk mitzunehmen. Vergessen Sie auch Ihre Badesachen nicht, da Sie in der Mittagspause oder nach dem Segeln die Möglichkeit haben am Gemeindehafen im Chiemsee zu schwimmen.

Brauche ich eine eigene Schwimmweste?2019-11-30T21:19:47+01:00

Schwimmwesten werden vom Chiemsee Sailing Center gestellt und sind auf Anweisung des Veranstaltungsleiters anzulegen.

Was ist, wenn es regnet?2019-11-30T21:31:58+01:00

Man kann sich im Chiemsee Sailing Center für die Dauer des Kurses Ölzeug (Regenhose und Regenjacke) ausleihen (so lange der Vorrat reicht). Eigene Gummistiefel sind empfehlenswert.

Woher bekomme ich eigene Segelkleidung?2019-11-30T21:31:28+01:00

Bei Bedarf können Sie die gesamte, für die Segelausbildung notwendige Ausrüstung und Bekleidung über uns erwerben. Sie erhalten auf alle Einkäufe 5 % Rabatt bei Buchung eines Segelkurses im Jahr des Einkaufes.

Finden die Segelkurse bei jedem Wetter statt?2019-11-30T21:14:13+01:00

Die Segelkurse finden bei jedem Wetter statt. Bei Regen stehen Regenhose und Regenjacke zum Ausleihen zur Verfügung. Sollte allerdings starker Dauerregen, Gewitter, Sturm, Schneefall oder Hagel angesagt sein, so wird der Kurs abgesagt oder das Wetter im Hafen abgewartet. Bei Sturmwarnung erlischt der Versicherungsschutz und es muss sofort der nächste Hafen angelaufen werden bzw. der Hafen darf nicht verlassen werden.

Was mache ich mit Wertgegenständen?2019-11-30T21:18:39+01:00

Wertgegenstände können auf eigene Verantwortung mit an Bord genommen werden. Besser aufgehoben sind Handy, Digitalkamera etc. aber zu Hause oder im Auto.

Muss ich Geld mitnehmen?2019-11-30T21:19:00+01:00

Auch beim Segeln sollten Sie eine kleine Menge Bargeld dabei haben, um bei einem Zwischenstopp z.B. auf der Fraueninsel, Verpflegung oder Getränke bar bezahlen zu können. Eltern wird empfohlen Ihren Kindern ebenfalls ein Tagesgeld mitzugeben.

Gibt es im Hafen Toiletten?2019-11-30T21:15:07+01:00

Im Hafen gibt es Toiletten.

Gibt es Staumöglichkeiten an Bord? Können Taschen und Rucksäcke an Bord mitgenommen werden?2019-11-30T21:15:24+01:00

Auf unseren Schiffen gibt es Staumöglichkeiten. Sie können Ihre Taschen und Rucksäcke sicher und vor dem Wasser geschützt in der Kajüte unterbringen.

Gibt es Einkehrmöglichkeiten vor Ort in der Mittagspause?2019-11-30T21:16:06+01:00

In Breitbrunn gibt es mehrere Gaststätten wie „Oberleitner – Haus am See“,“ Strandpavillion“, Gaststätte „Zur Post“ und „Da Stefano“ die in nur wenigen Minuten erreichbar sind.

Gibt es Plätze vor Ort, um das eigene Essen in der Mittagspause zu verzehren?2019-11-30T21:15:46+01:00

Im Hafen stehen Tische und Bänke direkt am See für Ihre Brotzeit zur Verfügung.

Wie sind wir während des Kurses erreichbar?2019-11-30T21:18:13+01:00

In dringenden Fällen sind wir unter der Mobiltelefonnummer +49 152 04804001 erreichbar.

Wie sind die Zahlungsmodalitäten bei Buchung eines Kurses?2019-11-30T21:12:34+01:00

Mit der Anmeldung sind 30 % des Rechnungsbetrages als Anzahlung auf das angegebene Konto zu überweisen. Der Restbetrag ist 14 Tage vor Kursbeginn fällig. Erfolgt die Anmeldung später, so ist mit der Anmeldung der gesamte Rechnungsbetrag zu zahlen.

Was passiert mit meiner Anzahlung bzw. bezahlten Kursgebühr wenn ich einen gebuchten Kurs stornieren muss?2019-11-30T21:12:12+01:00

Der Gesamtbetrag wird bis auf eine Bearbeitungsgebühr von € 45,- zurückerstattet, wenn die Kursteilnahme aus einem wichtigen, nachweisbaren Grund bis vier Wochen vor Kursbeginn schriftlich abgesagt wird. Erfolgt die Absage später, kann als Ersatz für die getroffenen Vorkehrungen die Anzahlung von 30 % des Rechnungsbetrages als pauschalierter Schadensersatz verlangt werden. Der genannte pauschalierte Schadensersatzbeitrag entfällt oder ermäßigt sich, wenn für den zurücktretenden Teilnehmer ein entsprechend qualifizierter Ersatzteilnehmer an dem Kurs teilnimmt, der die volle Kursgebühr entrichtet. Dies gilt auch dann, wenn der zurückgetretene Teilnehmer eine Umbuchung auf einen entsprechenden Kurs zu einem anderen Termin vornimmt. Wird die Teilnahme innerhalb von 14 Tagen vor oder bei Beginn des Kurses zurückgezogen, so behält das Chiemsee Sailing Center seinen Anspruch auf den vollen Rechnungsbetrag. Wir empfehlen deshalb den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Welche Kurse und Scheine benötige ich als Anfänger, um auf dem Meer segeln zu können und eine Segelyacht zu chartern?2019-11-30T21:13:51+01:00

Kontakt

Treffpunkt-Adresse (Anfahrt)

Post-Adresse

Chiemsee Sailing Center
Christopher Käßberger
Königstr. 42
83254 Breitbrunn a. Chiemsee

Nach oben